Skip to main content

Newsroom

REC Solar und Schneider Electric stellen Paketlösung für 750 kW PV-Freiflächen-Projekte inklusive Modulen, Wechselrichterstation und Netzanschluß vor

München February 14, 2017
Die beiden führenden Qualitätsanbieter im Photovoltaik-Geschäft, REC Solar, die größte europäische Marke für Solarmodule, und Schneider Electric, Spezialist für Energiemanagement, kooperieren miteinander. Zusammen bieten die beiden Unternehmen mit der „REC-Schneider 750 kW All-In-One Solution“ ab sofort ein gemeinsames Photovoltaik(PV)-Produkt an, das den jüngsten Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) optimal Rechnung trägt.
  • Optimiert für Photovoltaik-Freiflächen-Anlagen unterhalb der Ausschreibungsgrenze von 750 kW
  • Plug-and-Play Lösung mit 100% aufeinander abgestimmten Komponenten
  • Lieferung frei Baustelle, inklusive Stationsentladung mittels Kran


Seit Jahresbeginn haben sich mit Inkrafttreten des überarbeiteten EEG die Rahmenbedingungen für PV-Anlagen mittlerer Größe deutlich verändert. Nicht mehr die zur Verfügung stehende Fläche ist der limitierende Faktor, sondern die Anlagengröße von 750 kW, ab der die Ausschreibungspflicht gilt. Um in den Genuss einer um bis zu 2 Cent höheren Vergütung nach EEG 2017 (aktuell 8,51 Cent je Kilowattstunde) im Vergleich zu den jüngsten Ausschreibungen zu kommen, gilt es die Anlage auf max. 750 kW zu begrenzen. „Wir sehen aktuell im Markt ein großes Interesse an PV-Anlagen von bis zu 750 kW Leistung“, so Olaf Krückemeier, Director Sales Central Europe von REC Solar EMEA GmbH. Marktschätzungen gehen davon aus, dass rund 20 Prozent des Zubaus in Deutschland in diesem Jahr auf diese Anlagengröße entfallen werden. „750 kW sind eine interessante Losgröße für kleine und mittelgroße Investoren. Allerdings ist für diese Marktteilnehmer bzw. für die mit dem Bau betreuten Installateure die Planung einer kompletten PV-Freiflächenanlage mit hohem Aufwand verbunden, da das technische Know-how zur Konfiguration in der Regel zugekauft werden muss“, so Krückemeier weiter. Somit profitieren auch Installateure sowie kleinere EPC von der „All-In-One“ Solution. Die zeitaufwendige Abfrage und Prüfung zueinander kompatibler Komponenten bei verschiedenen Herstellern oder Lieferanten entfällt. Damit wird der komplette Einkaufs-, Engineering- und Installationsaufwand erheblich minimiert.

REC und Schneider Electric reagieren auf die aktuelle Situation mit einer Komplettlösung. Die „REC-Schneider 750 kW All-In-One Solution“ ist mit einer Leistung von knapp unter 750 kW speziell auf den deutschen Markt ausgerichtet. Die beiden Qualitätsanbieter haben die Hochleistungsmodule der REC TwinPeak Serie und eine Wechselrichterstation bestehend aus Wechselrichter (XC680), Trafo, MS-Schaltanlage, sowie Netzübergabe optimal aufeinander abgestimmt. Die begehbare Betonstation wird fertig vormontiert frei Baustelle geliefert und per Kran entladen. Eine Montoringlösung aus dem Hause Gantner kann bei Bedarf integriert werden. „Unsere Plug-and-Play-Lösung ist einzigartig auf dem deutschen Markt“, kommentiert Krückemeier die Produktneueinführung. „Sie orientiert sich an den Bedürfnissen einer wachsenden Kundengruppe, ist bei der Installation und im laufenden Betrieb höchst effizient und dadurch kostengünstig.“

Beide Partner haben in dieses Produkt ihre Expertise als führende Qualitätsanbieter eingebracht. Steffen Emmerich, Account Manager Power Plants & Energy Storage, Solar Business der Schneider Electric GmbH, erläutert die technischen Vorzüge: “Der Kunde erhält eine zuverlässige, hochwertige und wirtschaftliche Zentralwechselrichterlösung inklusive Mittelspannungskomponenten und Übergabe aus einer Hand. Dank der Plug-and-Play-Lösung ist erheblich weniger Schnittstellendefinition nötig. Das erleichtert Projektplanung und -durchführung deutlich.“

Für Produkt- und Vertriebsinformationen kontaktieren Sie bitte:
Olaf Krückemeier
Director Sales Central Europe, REC
Leopoldstr. 175; 80804 München
Tel.: +49 89 54 04 67-275 
Email: olaf.krueckemeier [at] recgroup.com

Für weitere Media-Informationen kontaktieren Sie bitte:
Orod Amiri
Marketing Communications Manager, REC
Leopoldstr. 175; 80804 München
Tel.: +49 89 54 04 67-224 
Email: orod.amiri [at] recgroup.com

Über REC:
Aus einer Norwegischen Gründung im Jahr 1996 heraus hat sich REC zu einer führenden, vertikal integrierten Solarenergiefirma entwickelt. Mit der eigenen Herstellung von Silizium, Wafern, Zellen und Modulen versorgt REC die Welt verlässlich mit sauberer Energie. Dank unserer bekannten Produktqualität erfreuen wir uns einer der niedrigsten Reklamationsraten in der Industrie. REC gehört zu Bluestar Elkem mit Hauptsitz in Norwegen und operativen Geschäftssitz in Singapur. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit produzieren wir jährlich Qualitätsmodule mit 1,4 GW. 

Über Schneider Electric:
Schneider Electric ist der globale Spezialist für Energiemanagement und Automation. Mit einem Umsatz von etwa 27 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2015 kümmern sich unsere über 160.000 Mitarbeiter um Kunden in mehr als 100 Ländern, unterstützen sie dabei, ihre Energie und ihre Prozesse in sicherer, zuverlässiger, effizienter und nachhaltiger Weise zu managen. Vom einfachen Schalter bis hin zu komplexen Anlagen verbessern unsere Technologie, unsere Software und unser Service die Art und Weise, wie unsere Kunden ihr Geschäft managen und automatisieren. Unsere vernetzte Technik gestaltet Industrien um, verwandelt Städte und bereichert Leben.

Bei Schneider nennen wir dies Life Is On.

www.schneider-electric.de

Download PDF in Deutsch

close menu
‹ Prev Next ›